Haben Sie Lust, mit mir und meinen Rezepten Lebensmittel zu retten? Brot, Gemüse, Salat, Obst, Kräuter und vieles mehr landen bei uns nämlich regelmäßig in der Tonne, weil sie nicht mehr frisch und knackig sind. Wie schade, denn vieles davon ließe sich noch prima verwenden! Die passenden Rezepte zur Resteverwertung und Tipps zur Vorratshaltung finden Sie hier. Vom schnellen Gemüsesüppchen über leckere Hauptgerichte, auch mal mit Fisch oder Fleisch, bis hin zu Desserts und Kuchen ist alles mit dabei. Viel Spaß beim Nachkochen!

Auberginen-Walnuss-Röllchen mit Granatapfel

Auberginen-Walnuss-Röllchen mit Granatapfel

Bevor meine übrigen Auberginen schrumpelig werden, schneide ich sie in Scheiben und brate sie in der Grillpfanne. So kann man sie lauwarm oder kalt mit anderen Antipasti servieren. Besonders lecker sind sie mit dieser georgisch gewürzten Walnussfüllung und einem Topping aus Kräutern und Granatapfelkernen.

weiterlesen

Käsekuchen mit Kirschen und Mandelblättchen

Käsekuchen mit Sauerkirschen

Ich habe im Kühlschrank noch jede Menge Quark, der schon eine Weile das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hat, dazu Eier, die auch nicht mehr ganz frisch sind. Beide sind wohlgemerkt noch absolut in Ordnung, aber ich will sie heute endlich aufbrauchen. Mit ein paar Sauerkirschen aus dem Tiefkühlvorrat wird daraus ein leckerer Käsekuchen, dem niemand die Resteverwertung ansieht!

weiterlesen

Kartoffel-Sellerie-Püree mit weichen Eiern

Sellerie-Kartoffel-Stampf

Ich liebe Kartoffelpüree! Noch lieber mag ich es, wenn es nicht zu fein ist, sondern als Stampf mit kleinen Stückchen daherkommt. Mit anderem Gemüse wie hier Sellerie bekommt der Kartoffelstampf noch mehr Geschmack und Charakter - und mit weichen Eiern dazu wird daraus ein tolles vegetarisches Alltagsgericht.

weiterlesen

Goldgelb ausgebackene Apfelküchlein, außen knusprig, innen saftig

Apfelküchlein mit Zimtzucker

Sonntagnachmittag und Lust auf etwas Süßes? Mehl, Zucker und Eier hat man meist zu Hause. Mit zwei säuerlichen Äpfeln werden daraus fruchtig-süße Küchlein zum Kaffee oder Tee. Und der Rest des Teiges dient in den nächsten 1-2 Tagen für mit Konfitüre oder Beeren gefüllte Pfannkuchen.

weiterlesen

Bayerische Rahmschwammerl mit Semmelknödel

Pilzragout mit Semmelknödel

Bei uns in Bayern heißen sie Rahmschwammerl (Schwammerl - Pilze, Rahm - Sahne). Sie können dazu Reherl (Pfifferlinge), Egerlinge (Steinchampignons), Steinpilze, Kräutersaitlinge und/oder alle anderen Speisepilze verwenden, die Wald und Markt hergeben. Am besten schmecken dazu fluffige Semmelknödel, mit denen sich die sahnige Sauce optimal aufnehmen lässt. Bandnudeln oder Pellkartoffeln sind schmackhafte Alternativen.

weiterlesen

Was möchten Sie kochen?