Bananen-Smoothie-Bowl mit frischen Früchten und Knusper-Topping

Bananen-Smoothie-Bowl mit Früchten und Granola

Für den Smoothie

Smoothie-Bowls sind gerade schwer angesagt, sie schmecken aber auch zu lecker! Für diese hier brauchen Sie pro Person eine große oder zwei kleine reife Bananen. Diese schälen Sie, teilen sie in Stücke und geben sie in den Mixer. (Wer keinen Mixer besitzt, gibt alles in ein hohes Aufschlaggefäß und verwendet einen Pürierstab.)

Als Ausgleich zur Süße der Bananen geben Sie ein wenig Zitronen- oder Limettensaft hinzu. Vielleicht haben Sie zu dem Zweck ja auch 1-2 Fruchtsaft-Eiswürfel im Vorrat. Außerdem füge ich 1 TL Mandelmus hinzu. Das verleiht dem Smoothie eine weiche, angenehm nussige Cremigkeit.

Fürs Aroma kommen noch 2-3 entsteinte und klein geschnittene Datteln dazu. Dann mixen Sie alles zu einem feinen Smoothie auf und gießen ihn in eine Schale.

Früchte der Saison

Nun kommt die frische Komponente: Ich hatte hier 1 Kiwi, 2 Aprikosen und eine Handvoll Blaubeeren. Sie können natürlich alles an Obst verwenden, das Sie gerne mögen und gerade zu Hause haben. Beeren sollten Sie schonend in einem Sieb mit lauwarmem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Größere Früchte werden gewaschen oder geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten.

Richten Sie alles dekorativ auf dem Bananen-Smoothie an und streuen 2-3 EL Apfel-Nuss-Granola (oder fertig gekauftes Knuspermüsli) auf. Guten Appetit!

Schoko-Variante

Mixen Sie statt Mandelmus und Datteln 1-2 TL Schokocreme (aus dem Glas) und eine Prise Zimtpulver unter die Bananen - schmeckt besonders gut mit Sauerkirschen oder Zwetschgen.

Welche Lebensmittelreste werden gerettet?

Rezept

1 Personen 10 Minuten Minuten Anfänger Druckvorlage
  • 1 große reife Banane
  • 1-2 EL Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 TL weißes Mandelmus (aus dem Glas)
  • 2-3 weiche Datteln
  • 150 g frische Früchte
  • 2-3 EL Apfel-Nuss-Granola
  1. Die Banane schälen, in Stücke teilen und mit dem Zitronen- oder Limettensaft und dem Mandelmus in den Mixer geben.
  2. Die Datteln entkernen, klein schneiden und dazugeben. Alles fein aufmixen und in eine Bowl gießen.
  3. Die Früchte waschen und abtropfen lassen, eventuell klein schneiden und mit dem Apfel-Nuss-Granola auf dem Bananen-Smoothie anrichten.

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 8 und 7.

Was möchten Sie kochen?