Geeiste Wassermelonen-Tomaten-Suppe mit Melonenkugeln und Minze

Kalte Wassermelonen-Tomaten-Suppe

Tomaten mit Haut oder ohne?

Bei diesem Rezept brauche ich wieder mal ein wenig altbackenes Weißbrot auf. Es wird der Suppe eine leichte Bindung verleihen. Das Brot also entrinden, in einen Mixbecher geben und mit dem Essig beträufeln. Wer keinen Sherryessig hat, kann ihn durch Himbeeressig oder Rotweinessig ersetzen.

Ich habe ein Handvoll schon recht weiche Kirschtomaten übrig, dazu zwei Strauchtomaten. Die Kirschtomaten haben eine zarte Schale, die kann dran bleiben. Die wasche ich nur und schneide die Stielansätze heraus. Die Strauchtomaten dagegen werde ich häuten: Dazu die Haut kreuzförmig einritzen und den Stielansatz herausschneiden. Dann mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Ich mag die Tomatensamen nicht so gerne, deshalb halbiere ich die gehäuteten Tomaten quer und entferne sie. Das Fruchtfleisch gebe ich mit den Kirschtomaten zum Brot in den Mixbecher.

Wie erkenne ich eine reife Wassermelone?

Eine reife Wassermelone ist schwer und besitzt eine glatte, seidig glänzende Schale. Klopfen Sie mit dem Fingerknöchel auf die Schale. Wenn das einen dumpfen Klang verursacht, sollte die Wassermelone reif und saftig sein.

Für zwei Portionen brauche ich mit Schale und Kernen eine dicke Spalte von 600-700 g. Daraus entferne ich die Kerne, steche mit einem Kugelausstecher ca. 150 g Wassermelonenkugeln aus dem Fruchtfleisch und stelle sie zugedeckt kalt. Das übrige Fruchtfleisch befreie ich von der Schale, würfle es grob und gebe es zu Brot und Tomaten in den Mixbecher. Die übrige Wassermelone hält zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Tage und schmeckt pur, im Obstsalat oder Smoothie.

Ich mag diese Suppe richtig scharf. Deshalb schneide ich eine große rote Chilischote längs auf, entferne die Samen, wasche die Hälften und schneide sie klein. Für eine mildere Schärfe nehmen Sie nur 1/2 Chilischote oder wahlweise eine Prise Chiliflocken.

Die Chilistückchen gebe ich mit 3 EL Öl, einer kräftigen Prise Salz und ein wenig Pfeffer zu den übrigen Zutaten und püriere alles fein mit dem Stabmixer. Ich verwende heute selbst gemachtes Vanilleöl aus dem Vorrat, das der Suppe eine aparte Vanillenote verleiht. Es passt aber in jedem Fall auch mildes Olivenöl oder Walnussöl.

Die Wassermelonen-Tomaten-Suppe schmeckt am besten eisgekühlt, deshalb stelle ich sie jetzt für 2 Stunden zugedeckt kalt.

Frischekick durch Minze

Zum Servieren die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Alternativ könnten Sie auch Zitronenmelisse oder Basilikum verwenden.

Die Suppe in Schalen füllen und mit den Melonenkugeln und den Minzeblättern garnieren. Das übrige Öl darüber träufeln und nach Belieben je eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer aufstreuen. Guten Appetit!

Serviertipp: Auf Crushed Ice

Wenn Sie Gäste beeindrucken wollen, dann füllen Sie etwas größere Schüsseln mit Crushed Ice und setzen die Suppenschalen zum Servieren hinein. So bleibt die Suppe schön kalt und die Sache macht richtig was her. ;-)

Welche Lebensmittelreste werden gerettet?

Rezept

2 Personen 25 Minuten 2 Std. Kühlen Minuten Anfänger Druckvorlage
  • 40 g altbackenes Weißbrot
  • 3 EL Sherryessig
  • 250 g reife Tomaten
  • 400 g Wassermelone (geputzt gewogen)
  • 1/2-1 große rote Chilischote
  • 4 EL Vanille- oder Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig frische Minze
  1. Das Brot entrinden, in einen Mixbecher geben und mit dem Essig beträufeln.
  2. Die Tomaten kreuzförmig einritzen und den Stielansatz herausschneiden. Mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten quer halbieren, die Samen entfernen, das Fruchtfleisch grob würfeln und zum Brot geben.
  3. Die Wassermelone von Schale und Kernen befreien. Aus ca. 150 g Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher Wassermelonenkugeln formen und zugedeckt kalt stellen. Das übrige Fruchtfleisch grob würfeln und ebenfalls in den Mixbecher geben.
  4. Die Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen, die Hälften waschen und klein schneiden. Mit 3 EL Öl und je einer Prise Salz und Pfeffer zu den übrigen Zutaten geben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Wassermelonen-Tomaten-Suppe 2 Stunden zugedeckt kalt stellen.
  5. Zum Servieren die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Suppe in Schalen füllen und mit Melonenkugeln und Minzeblättern garnieren. Das übrige Öl darüber träufeln und nach Belieben eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer aufstreuen. Guten Appetit!

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 4?

Was möchten Sie kochen?