Mediterranes Backofengemüse, dazu Schafskäse mit getrockneten Tomaten

Ofengemüse mit Tomaten-Schafskäse

Gemüse satt

Aus den Querfeld-Tüten dieser und letzter Woche ist einiges übrig, das ich zu Backofengemüse vom Blech verarbeiten will. Dafür heize ich zunächst den Backofen auf 200 Grad vor. Dann wasche bzw. schäle ich das Gemüse und schneide es in mundgerechte Stücke oder Spalten. Den Knoblauch schäle ich und schneide ihn in Scheiben.

Das vorbereitete Gemüse und den Knoblauch in einer Schüssel mit dem Öl mischen und mit Salz würzen. Ich verwende Salz generell eher sparsam (nachsalzen kann man immer!). Hier ist das besonders ratsam, weil das Schafskäse-Topping später weiteres Salz mitbringt.

Ab in den Ofen

Ich verteile das Gemüse auf dem Blech, schiebe es in den heißen Ofen (Mitte) und schalte die Grillfunktion zu. So grill/backe ich das Gemüse ca. 20 Minuten backen. Durch die hohe Hitze von oben bekommt das Gemüse schöne Röstaromen und gibt nicht so viel Flüssigkeit ab. Backpapier ist nicht nötig.

Inzwischen wasche ich den Rosmarin und zupfe die Nadeln ab. Dann nehme ich das Blech kurz heraus, streue die Rosmarinnadeln auf und wende das Gemüse. Nach weiteren 10-15 Minuten im Ofen sollte alles bissfest und gar sein.

Würziges Topping

Zum Backofengemüse gibt es eine Mischung aus Schafskäse, getrockneten Tomaten und gerösteten Pinienkernen, die von einem Shooting übrig sind: Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Den Schafkäse zerkrümeln und die Tomatenwürfelchen und die gerösteten Pinienkerne untermengen. Sie könnten stattdessen zum Beispiel auch übrigen Ricotta, entsteinte und gewürfelte Oliven und/oder geröstete Mandelstifte verwenden.

Wenn das Gemüse fertig ist, mit Pfeffer würzen und mit dem Tomaten-Schafskäse auf Tellern anrichten. Guten Appetit!

Welche Lebensmittelreste werden gerettet?

Rezept

2 Personen 15 Minuten 35 Minuten Anfänger Druckvorlage
  • ca. 700 g gemischtes Gemüse (z.B. Möhren, Pastinaken, Zucchini, Süßkartoffeln, Sellerie, Frühlingszwiebeln, Kartoffeln u. V. m)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1-2 Zweige Rosmarin
  • 4 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 100 g Schafskäse
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • Pfeffer
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse waschen bzw. schälen, putzen und in mundgerechte Stücke oder Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Alles in einer Schüssel mit dem Öl mischen und mit Salz würzen.
  2. Das Gemüse auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen.
  3. Den Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen. Das Gemüse wenden und den Rosmarin untermischen. Weitere 10-15 Minuten backen, bis das Gemüse gar ist.
  4. Inzwischen die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Den Schafkäse zerkrümeln und die Tomatenwürfelchen und die gerösteten Pinienkerne untermengen.
  5. Das Gemüse pfeffern und mit dem Tomaten-Schafskäse auf Tellern anrichten. Guten Appetit!

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 1 und 6?

Was möchten Sie kochen?